Donnerstag, 05 November 2009 10:34

Fußballturnier-Teams kicken -just for lustig-

geschrieben von Presewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DONNERSTAG, 05. NOVEMBER 2009

FUSSBALL

Der SV Einheit Ueckermünde veranstaltete sein viertes Mitternachtsturnier. Die Kicker vom Ueckermünder TV holten dabei den Gesamtsieg.

Ueckermünde. Für Philipp Rickmann war der Halloween-Vorabend ein ganz besonderer. In der Runde der „Großen“ lief der elfjährige Fußballer beim diesjährigen Mitternachtskick des SV Einheit Ueckermünde mit auf und war damit der Hingucker schlechthin. Nicht nur, weil er als jüngster und kleinster Fußballer auf dem Sportplatz der Regionalen Schule aus der Mitte aller anderen erwachsenen Kicker hervorstach, sondern vor allem wegen seiner schnittigen Aktionen auf dem Kunstrasenplatz. „Ein bisschen bin ich ja geübt, ich spiele ja eigentlich bei den D-Junioren von Einheit Ueckermünde“, erzählte er.

Dass er beim vierten Mitternachtskick lange aufbleiben und die Fußballer vom Ueckermünder FC verstärken durfte, freute das junge Nachwuchstalent: „Sind ja Ferien und ist auch nicht mein erster Einsatz bei den Großen; es macht richtig Spaß und Papa ist ja auch dabei.“ Auch wenn Philipp mit seinem Team am Ende des Turniers nicht auf dem obersten Treppchen, sondern „nur“ auf Platz drei landete, zählte für ihn das Dabeisein. Im nächsten Jahr gewinnen wir dann“, kommentierte er augenzwinkernd.

Der Spaß am Bolzen dürfte auch bei den Fußballern der anderen insgesamt sieben Teams im Vordergrund gestanden haben. Wie Turnier-Organisator Daniel Selau (28) sagte, würden die Erstplatzierten zwar mit attraktiven Pokalen ausgestattet. „Der Abend ist aber ausschließlich ‚just for lustig‘“, witzelte er. Und: Man biete der Jugend etwas, die sonst am Freitagabend nicht immer sinnvollen Beschäftigungen nachgehen könne. Besonders gefreut haben sich im Laufe des Abends die Kreisliga-Fußballer vom Ueckermünder TV. Sie ließen ihre Kontrahenten hinter sich und schossen sich im Finale gegen den Vorjahressieger der Minimalkickers mit 3:1 auf den Thron. Unglücklicher Vierter wurde indes die Mannschaft von Rot-Weiß Ahlbeck. Während das Team, das seine eigentliche Trainingseinheit eigens für das Turnier auf den Ueckermünder Kunstrasenplatz verlegt hatte, zunächst in den ersten Spielen triumphierte, verlor die Mannschaft das kleine Finale gegen den Ueckermünder FC mit 0:1.

Gelesen 488 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.