Freitag, 13 Februar 2009 21:52

André Möhl dominiert beim Hochsprung mit Musik

geschrieben von Presewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
André Möhl dominiert beim Hochsprung mit Musik FOTO: F. FERBER - Für André Möhl vom SV Einheit Ueckermünde sind die Sprunghöhen unter 1, 70 Meter kein großes Hindernis.

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – FREITAG, 13. FEBRUAR 2009

LEICHTATHLETIK

Sportler aus Ueckermünde und Löcknitz kämpften in der Halle um Pokale und Platzierungen.

Ueckermünde. Nur zehn Sportler haben sich an der vom SV Einheit Ueckermünde ausgerichteten Veranstaltung „Hochsprung und Kugelstoßen mit Musik“ beteiligt – für den Veranstalter eine enttäuschende Zahl. In der spezifischen Veranstaltungswertung – erbrachte Leistung in Relation zum bestehenden Landesrekord in Mecklenburg-Vorpommern in der jeweiligen Altersklasse – gab es im Hochsprung den erwarteten Sieger. André Möhl vom SV Einheit Ueckermünde übersprang als B-Jugendlicher 1,70 Meter und erreichte 73,1 Prozent zum Landesrekord. Platz zwei mit neuer persönlicher Besthöhe von 1,60m (73,1 Prozent) ging an den A-Jugendlichen Robert Mahnke (SV Einheit). Dritter wurde Johannes Raquet (ebenfalls Einheit), der 1,55 Meter übersprang (70,8 Prozent). Im Kugelstoßen erkämpfte sich Berthold Sielaff vom SV Einheit Löcknitz den Pokal. Mit 10,48 Meter in der Altersklasse 65 erreichte er sehr gute 84,4 Prozent zum bestehenden Landesrekord. Den zweiten Platz belegte Guido Pietzke (Ueckermünde) mit 11,85 Meter (79,3 Prozent) in der Ak 60. Roberto Graul (Löcknitz) steigerte seine persönliche Bestweite auf 10,92 Meter (58,9 Prozent) in der M 14 und wurde mit dem dritten Platz belohnt. „Es war eine gute Vorbereitung auf die Hallenkreismeisterschaften am 22. Februar in Torgelow“, sagte Guido Pietzke.

Gelesen 119 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.