Mittwoch, 11 Dezember 2019 11:28

Volleyball-Männer sind Spitzenreiter

geschrieben von Pressewart

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – MITTWOCH, 11. DEZEMBER 2019

VOLLEYBALL

Greifswald/Ueckermünde. Mit zwei glatten Siegen am zweiten Spieltag der Volleyball-Landesklasse haben die Männer vom SV Einheit Ueckermünde ein Ausrufezeichen gesetzt. In Greifswald gewannen die Ueckermünder gegen die gastgebende SG HSG Turbine Greifswald V mit 3:0 (25:13, 25:23, 25:20). Ebenfalls mit 3:0 (25:17, 25:12, 25:8), aber in den einzelnen Sätzen noch deutlicher, entschied der SV Einheit das Duell mit dem Stavenhagener SV für sich.
„Der Spieltag war Wahnsinn. Wir haben schon lange nicht mehr so gut gespielt. Es hat richtig Spaß gemacht und jeder hat sich für jeden gefreut“, sagte Einheit- Spieler Enrico Andreae nach den Spielen und fügte hinzu: „Wir haben aus einer guten Annahme heraus gespielt und waren mannschaftlich sehr geschlossen.“
Die Ueckermünder haben die Tabellenführung in der Volleyball-Landesklasse dank des perfekten Spieltages übernommen. Weiter geht es für die Mannschaft vom Haff im Januar mit dem ersten und einzigen Heimspieltag in dieser Saison.
Der SV Einheit spielte mit: Florin, Behnke, Andreae, Harfenstein, Krämer, Priebe, Ruthenberg, Prescher, Krüger
Die Tabelle der Volleyball-Landesklasse Ost (Männer):

1. SV Einheit Ueckermünde 11:3/10
2. SG HSG Turbine Greifswald IV 11:5/10
3. HSV Neubrandenburg II 6:7/6
4. Stavenhagener SV 7:8/5
5. VV Gryps Greifswald 6:11/3
6. SG HSG Turbine Greifswald V 4:11/2

Gelesen 696 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.