Diese Seite drucken
Donnerstag, 12 Dezember 2019 08:27

Zerrenthin überrascht gegen Ueckermünde

geschrieben von Pressewart

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DONNERSTAG, 12. DEZEMBER 2019

VOLLEYBALL

Strasburg. Die Volleyballer vom SV Fortuna Zerrenthin haben am vierten Spieltag der Vorpommern-Liga den SV Einheit Ueckermünde besiegt. Die Zerrenthiner, die bis dahin noch kein einziges Spiel gewannen und Staffel-Schlusslicht sind, setzten sich in der Strasburger Max-Schmeling-Halle gegen den SV Einheit mit 3:1 durch. Gegen Café Florian Bansin mussten sich sowohl die Ueckermünder als auch die Zerrenthiner geschlagen geben. Einheit unterlag mit 0:3. Der SVZ verlor mit 1:3.
Jeweils zwei Niederlagen gab es am vierten Spieltag für den gastgebenden Strasburger SV und den SVV Drögeheide. Mit 1:3 unterlagen die Strasburger den Oldies vom SC Neubrandenburg und der polnischen Mannschaft Poltramp Yard. Die Drögeheider kassierten gegen den SV Eintracht Zinnowitz eine 0:3-Pleite und gegen die VSG Neubrandenburg eine knappe 2:3-Niederlage.
Die Tabelle der Vorpommern-Liga:

1. Poltramp Yard 19:12/18
2. BSC Hanse Greifswald 17:6/16
3. SV Eintracht Zinnowitz 15:6/14
4. SV Einheit Ueckermünde 17:13/14
5. SC Neubrandenburg Oldies 17:15/13
6. Café Florian Bansin 13:10/11
7. Strasburger SV 12:20/6
8. VSG Neubrandenburg 11:21/6
9. SVV Drögeheide 10:20/6
10. SV Fortuna Zerrenthin 8:16/4 joh

Gelesen 648 mal