Donnerstag, 12 Dezember 2019 08:33

Volleyball-Mädchen qualifizieren sich für A-Finale

geschrieben von Pressewart
Daumen hoch! Die U14 weiblich des SV Einheit Ueckermünde verpasste in Stralendorf zwar das Podium, zog aber ins A-Finale der Landesmeisterschaft ein. Foto: ZVG Daumen hoch! Die U14 weiblich des SV Einheit Ueckermünde verpasste in Stralendorf zwar das Podium, zog aber ins A-Finale der Landesmeisterschaft ein. Foto: ZVG

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DONNERSTAG, 12. DEZEMBER 2019

VOLLEYBALL

Die Endrunde der Landesmeisterschaft steigt Ende Februar in Ueckermünde.

Stralendorf/Ueckermünde. Die U14-Volleyballerinnen des SV Einheit Ueckermünde haben in der Zwischenrunde zur Landesmeisterschaft das Podium knapp verpasst. Im mecklenburgischen Stralendorf belegte der Einheit-Nachwuchs den vierten Platz. Damit schaffte die Mannschaft vom Haff den Einzug für das A-Finale der Landesmeisterschaft, das am 29. Februar in Ueckermünde stattfinden wird.
Im Modus jeder gegen jeden gewann der SV Einheit mit 2:1 gegen den gastgebenden MSV Pampow sowie mit 2:0 gegen den ESV Turbine Greifswald und die HSG Uni Rostock. Die Spiele gegen den Schweriner SC, den SC Neubrandenburg und den 1. VC Parchim verloren die Ueckermünderinnen jeweils mit 0:2. „Die Mädchen haben sehr gut gespielt. Schwerin und Neubrandenburg waren uns aufgrund der Körpergröße überlegen. Mit den anderen Mannschaften können wir mithalten und waren teilweise überlegen“, sagte Einheit-Trainer Gerhard Bastke und fügte hinzu: „Ich muss immer wieder betonen, dass wir die schlechtesten Bedingungen aller Teams haben, weil wir nur sieben Mädchen haben. Wir können im Training keine Wettkampfsituationen simulieren und sind auch körperlich die kleinste Mannschaft.“
Der Endstand der Zwischenrunde zur Landesmeisterschaft in der U14 weiblich:

1. Schweriner SC
2. SC Neubrandenburg
3. 1. VC Parchim
4. SV Einheit Ueckermünde
5. ESV Turbine Greifswald
6. HSG Uni Rostock
7. MSV Pampow

Gelesen 697 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.