Banner

https://sv-einheit-ueckermuende.eu/images/jem/events/banner_svue_70_1017529094.jpg

Hallo liebe Mitglieder des SV "Einheit" Ueckermünde, hallo liebe Sportverrückte,

der SV "Einheit" Ueckermünde e.V. lädt alle Mitglieder des Vereins und alle Interessierten am 25.05.2019 ab 13:00 Uhr  auf der Sportanlage des Greifengymnasiums Ueckermünde zu den Festlichkeiten ein.

Wolltet Ihr schon immer wissen, in welcher Sportart Ihr Talent habt? Ob Basketball, Tischtennis, Tanzen, Reiten oder Volleyball, die 9 Abteilungen des Vereins präsentieren sich in der Zeit von 13 bis 16.30 Uhr und Ihr habt die Chance, Euch an den verschiedenen Stationen auszuprobieren. Jeder Teilnehmer erhält eine kleine Aufmerksamkeit und wir versprechen Euch Spaß und Action! Alle Sportangebote auf einen Blick findet Ihr hier.

Der Vorstand

Donnerstag, 07 März 2019 19:53

Volleyball-Nachwuchs verpasst Podium

geschrieben von Presewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DONNERSTAG, 07. MÄRZ 2019

VOLLEYBALL

Ueckermünde/Ferdinandshof. Beim Finale des Landespokals haben die U13-Volleyballerinnen des SV Einheit Ueckermünde den vierten Rang belegt. In Stralsund nahmen die neun besten Mannschaften dieser Altersklasse teil. Der SV Einheit gewann zum Auftakt der Gruppenphase gegen den Malchower SV mit 2:0, ehe sich die Ueckermünderinnen im Anschluss dem körperlich überlegenen 1. VC Parchim mit 0:2 geschlagen geben mussten. Damit landete die Mannschaft vom Haff in der Staffel A auf dem zweiten Rang und qualifizierte sich für die Platzierungsspiele vier bis sechs. In diesen Partien konnte sich der SV Einheit gegen den 1. VC Stralsund mit 2:1 sowie gegen die HSG Uni Rostock mit 2:0 durchsetzen. Der nächste Höhepunkt steht für die U13 weiblich des SV Einheit Ueckermünde am 30. März auf dem Programm. Dann trägt der SV Einheit das Finale der Landesmeisterschaft aus. joh
Der Endstand der Endrunde des Landespokals in der U13 weiblich:

  1. Schweriner SC
  2. 1. VC Parchim
  3. SC Neubrandenburg
  4. SV Einheit Ueckermünde
  5. 1. VC Stralsund
  6. HSG Uni Rostock
  7. ESV Turbine Greifswald
  8. MSV Pampow
  9. Malchower SV

Die U13-Volleyballmädchen des SV Grün-Weiß Ferdinandshof waren bei einem Turnier in Schwerin im Einsatz und erreichten dort den fünften Platz. Bei diesem Turnier der Volleyball-Jugend Mecklenburg-Vorpommern (VJMV) nahmen jene Mannschaften teil, die sich nicht für die Landespokal-Endrunde qualifizierten. Auf dem Weg zum fünften Rang besiegten die Ferdinandshoferinnen den VV Bergen und den Schweriner SC IV jeweils mit 2:0. In den Duellen mit dem Schweriner SC II und dem 1. VC Parchim II kassierte der SV Grün-Weiß jeweils 0:2-Niederlagen.
Der Endstand des VJMV-Turniers:

1. Schweriner SC II
2. Schweriner SC III
3. TSV Malchin
4. 1. VC Parchim II
5. SV Grün-Weiß Ferdinandshof
6. Schweriner SC IV
7. VV Bergen
8. PSV Rostock
9. SV Warnemünde 

Gelesen 26 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.