Banner

Hallo liebe Mitglieder des SV "Einheit" Ueckermünde, hallo liebe Sportverrückte,

der SV "Einheit" Ueckermünde e.V. lädt alle Mitglieder des Vereins und alle Interessierten am 25.05.2019 ab 13:00 Uhr  auf der Sportanlage des Greifengymnasiums Ueckermünde zu den Festlichkeiten ein.

Wolltet Ihr schon immer wissen, in welcher Sportart Ihr Talent habt? Ob Basketball, Tischtennis, Tanzen, Reiten oder Volleyball, die 9 Abteilungen des Vereins präsentieren sich in der Zeit von 13 bis 16.30 Uhr und Ihr habt die Chance, Euch an den verschiedenen Stationen auszuprobieren. Jeder Teilnehmer erhält eine kleine Aufmerksamkeit und wir versprechen Euch Spaß und Action! Alle Sportangebote auf einen Blick findet Ihr hier.

Der Vorstand

Freitag, 08 März 2019 20:15

Spitzen-Spieltag für Volleyballerinnen

geschrieben von Presewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Spitzen-Spieltag für Volleyballerinnen Dicke Brocken warten auf den SV Einheit Ueckermünde um Sandra Behnke (links) und Romy Abraham (rechts). Foto: Christian Johner

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – FREITAG, 08. MÄRZ 2019

VOLLEYBALL

Die Aufgaben für die Verbandsliga-Volleyballerinnen am Haff sind alles andere als leicht.

Ueckermünde. Der Tabellenzweite gegen den Tabellendritten gegen den Tabellenvierten – in Grimmen treffen an diesem Wochenende drei der vier Topteams der Volleyball-Verbandsliga aufeinander. Mit dabei sind auch die Frauen vom SV Einheit Ueckermünde, die in der höchsten Liga Mecklenburg-Vorpommerns aktuell den vierten Platz belegen. Die Ueckermünderinnen treten gegen den gastgebenden JSV Grimmen und gegen den PSV Neustrelitz an. Spieltagsbeginn ist am Sonnabend um 10 Uhr. „Das ist ein interessanter Spieltag und entscheidet womöglich darüber, welchen Platz wir am Ende belegen“, sagt Ueckermündes Trainer Detlef Rühl, der die leicht favorisierten Mannschaften aus Grimmen und Neustrelitz am vorletzten Verbandsliga-Spieltag ärgern will: „Wir haben bis jetzt eine richtig gute Saison gespielt und wollen den vierten Rang erst einmal festigen. Wenn wir gegen Neustrelitz gewinnen, dann ist auch noch Platz drei drin.“ Dass die Einheit-Volleyballerinnen mit dem JSV Grimmen und dem PSV Neustrelitz mithalten können, haben sie in den Hinspielen bewiesen. Gegen Grimmen verloren die Ueckermünderinnen nach engen Sätzen mit 0:3. Im Duell mit Neustrelitz behielt das Team vom Haff mit 3:1 die Oberhand. Allerdings muss Trainer Detlef Rühl im Vergleich zu diesen Partien auf Leistungsträgerin Jennifer Achterberg verzichten. Die Mittelblockerin zog sich Anfang Dezember eine schwere Knieverletzung zu und fällt für den Rest der Saison aus (der Nordkurier berichtete). „Der Ausfall tut natürlich weh. Wir müssen dadurch auch ein wenig umstellen, aber wir sind dennoch in der Lage, am Samstag Punkte zu holen“, so Detlef Rühl.

Gelesen 67 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.