Mittwoch, 15 Mai 2019 21:44

Volleyball: Ferdinandshoferinnen verpassen Medaille

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Volleyball: Ferdinandshoferinnen verpassen Medaille Spielerinnen der U12 Mannschaft des SV "Einheit" Ueckermünde

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – MITTWOCH, 15. MAI 2019

VOLLEYBALL

Neubrandenburg/Uecker-Randow. Ohne Medaille kehrten die Volleyball-Mädchen vom SV Grün-Weiß Ferdinandshof und vom SV Einheit Ueckermünde von der U12-Landesmeisterschaft in Neubrandenburg zurück. Die Ferdinandshoferinnen verpassten mit Rang vier knapp das Podium. Die Ueckermünderinnen landeten beim Titelkampf des Landes Mecklenburg-Vorpommern auf Platz fünf.
In der Gruppenphase gab es für den SV Grün-Weiß einen Sieg und eine Niederlage. Gegen den späteren Landesmeister Schweriner SC I unterlag „Ferdi“ deutlich mit 0:2. Danach konnten sich die jungen Ferdinandshoferinnen allerdings mit 2:0 gegen die HSG Uni Rostock durchsetzen und damit den zweiten Platz in der Staffel B sichern. Die Ueckermünderinnen mussten in der Gruppenphase zwei Niederlagen hinnehmen. Gegen den 1. VC Parchim I verlor der SV Einheit deutlich mit 0:2. Unglücklich unterlagen die Ueckermünder dem SC Neubrandenburg I mit 1:2, sodass der SV Einheit die Staffel A auf Rang drei abschloss.
Im Halbfinale verloren die Ferdinandshoferinnen gegen Neubrandenburg mit 1:2. Nachdem der SV Grün-Weiß den ersten Satz überraschend gewann, drehte der Favorit das Spiel noch um. Im anschließenden Spiel um Platz drei musste sich „Ferdi“ dem 1. VC Parchim klar mit 0:2 geschlagen geben. Währenddessen bezwang der SV Einheit Ueckermünde die HSG Uni Rostock im Spiel um Platz fünf problemlos mit 2:0.
Bei der Landesmeisterschaft nahmen die sechs besten Teams aus ganz Mecklenburg-Vorpommern teil.
Der Endstand der Landesmeisterschaft in der Altersklasse U12 weiblich:

1. Schweriner SC
2. SC Neubrandenburg
3. 1. VC Parchim
4. SV Grün-Weiß Ferdinandshof
5. SV Einheit Ueckermünde
6. HSG Uni Rostock

Gelesen 100 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.