Samstag, 28 September 2019 13:37

Volleyballerinnen vom Haff starten in die Saison

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Volleyballerinnen vom Haff starten in die Saison Der Kader der Verbandsliga-Frauen vom SV Einheit Ueckermünde

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – SAMSTAG, 28. SEPTEMBER 2019

VOLLEYBALL

Am ersten Spieltag müssen die Verbandsliga-Volleyballerinnen nach Rostock reisen.

Ueckermünde. Mit einer ähnlichen Zielstellung wie im vergangenen Jahr gehen die Verbandsliga-Frauen des SV Einheit Ueckermünde in die Volleyball-Saison 2019/2020. „Das Ziel ist wieder, um Rang drei mitzukämpfen“, sagt Einheit-Trainer Detlef Rühl. In der Vorsaison erreichten die Ueckermünderinnen eben jenen dritten Platz. Den Sprung auf das Podium zu wiederholen, dürfte kein Spaziergang werden. „Die Liga ist aus meiner Sicht besser besetzt als in der vergangenen Spielzeit“, sagt Detlef Rühl.
Am ersten Spieltag muss die Mannschaft vom Haff nach Rostock reisen. Dort treten die Ueckermünderinnen gegen den Vorjahresmeister SV Warnemünde II und den Aufsteiger SC Neubrandenburg II an (Spielbeginn: 10 Uhr). „Das ist gleich einmal ein echter Gradmesser“, betont Detlef Rühl, der in Rostock auf Mittelblockerin Jennifer Achterberg (verletzungsbedingt) und Anna Sadewasser (private Gründe) verzichten muss. Außerdem haben die Zwillinge Paula und Johanna Dietrich im Sommer den SV Einheit verlassen.
Neu im Verbandsliga-Team sind im Vergleich zur Vorsaison Katharina Richlowski, die zuvor für den Norder TV in Niedersachsen aktiv war, Daniela Hünert sowie die brasilianische Austauschschülerin Lais Victoria Chiarello Vanzzo. „Beide Spielerinnen sind Verstärkungen für uns im Angriff. Wir haben jetzt alle Positionen doppelt besetzt“, sagt Detlef Rühl, denn außerdem wird auch Daniela Vetter wieder zum Stammkader des SV Einheit gehören, nachdem sie in den vergangenen beiden Jahren ausgesetzt hatte.

Der Kader der Verbandsliga-Frauen vom SV Einheit Ueckermünde, hintere Reihe (von links): Detlef Rühl (Trainer), Evelin Scharff, Katharina Richlowski, Daniela Vetter, Antje Fröhlich-Röder, Sandra Behnke, Anna Sadewasser; vordere Reihe (von links): Jennifer Achterberg, Steffi Pahl, Alina Fleischhauer, Lais Victoria Chiarello Vanzzo, Angelique Burmeister; es fehlen: Daniela Hünert, Romy Abraham. Foto: Petra Moser

Gelesen 27 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.