Dienstag, 22 Oktober 2019 08:27

Ueckermünder Volleyballer bleiben ungeschlagen

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DIENSTAG, 22. OKTOBER 2019

VOLLEYBALL

Uecker-Randow. Der SV Fortuna Zerrenthin wartet in der Vorpommern-Liga der Freizeit-Volleyballer weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Am zweiten Spieltag in Neubrandenburg unterlagen die Zerrenthiner im Derby dem SVV Drögeheide mit 0:3. Außerdem gab es für den SV Fortuna eine 1:3-Niederlage gegen Poltramp Yard. Ebenfalls mit 1:3 gegen Poltramp Yard verlor die Mannschaft aus Drögeheide.
Das zweite Uecker-Randow-Duell des Spieltages entschied der SV Einheit Ueckermünde in einer ausgeglichenen Partie mit 3:2 gegen den Strasburger SV für sich. Die Ueckermünder legten darüber hinaus einen 3:0-Triumph über Eintracht Zinnowitz nach, während die Strasburger den Zinnowitzern mit 0:3 unterlagen.
Während der SV Einheit mit vier Siegen aus vier Partien nach wie vor ungeschlagen in der Vorpommern-Liga ist und damit den zweiten Tabellenplatz belegt, steht der SVV Drögeheide auf dem fünften Rang. Die Strasburger und Zerrenthiner bilden mit den Rängen neun und zehn das Tabellenende der Vorpommern-Liga, mit der es am 9. November in Greifswald weitergeht.
Die Tabelle der Vorpommern-Liga:

1. BSC Hanse Greifswald 12:3/12
2. SV Einheit Ueckermünde 12:3/11
3. Poltramp Yard 7:8/6
4. Café Florian Bansin 6:3/5
5. SVV Drögeheide 7:8/5
6. SC Neubrandenburg Oldies 7:9/4
7. VSG Neubrandenburg 6:10/4
8. SV Eintracht Zinnowitz 3:3/3
9. Strasburger SV 6:11/3
10. SV Fortuna Zerrenthin 4:12/1

Gelesen 48 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.