Donnerstag, 10 September 2020 01:35

Volleyball: Nachwuchs-Boom beim SV Einheit

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Für den Wettkampfbetrieb wurden neun Mädchen ausgewählt. Foto: ZVG Für den Wettkampfbetrieb wurden neun Mädchen ausgewählt. Foto: ZVG

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DONNERSTAG, 10. SEPTEMBER 2020

VOLLEYBALL

Sage und schreibe 29 Mädchen spielen beim SV Einheit Ueckermünde Volleyball.

Ueckermünde. Dass die Volleyball-Abteilung des SV Einheit Ueckermünde 100 Mitglieder zählt und damit die zahlenmäßig größte Abteilung des Vereins ist, hat auch mit den jüngsten Entwicklungen zu tun. „Durch intensive Sichtung in Ueckermünde und in Torgelow konnten wir 29 Mädchen im Alter von neun bis zwölf Jahren als neue Mitglieder in unserer Abteilung gewinnen. Das ist sensationell“, sagt Volleyball-Abteilungsleiter Gerhard Bastke und ergänzt: „Somit sind wir in der Lage, sogar in der kommenden Saison zwei Mannschaften in der U12 an den Start zu bringen. Wir haben erst einmal neun Mädchen nominiert, die unsere Abteilung vertreten.“
Die anderen Mädchen hätten aber durch gute Trainingsleistungen ebenfalls die Chance, an Wettkämpfen teilzunehmen, so Bastke. Wie gut der Einheit-Nachwuchs abschneiden wird, sei vollkommen offen. „Die Mädchen nehmen ja alle zum ersten Mal an Wettkämpfen teil“, sagt Gerhard Bastke. Zum Trainertrio zählen neben Bastke auch Detlef Rühl und Antje Pecker.
Die U12-Mädels können sich in ihrer ersten richtigen Saison gleich auf mehrere Höhepunkte freuen. Der SV Einheit wird sowohl das Landespokalfinale als auch das Finale der Landesmeisterschaft ausrichten: „Da freuen wir uns riesig drüber. Es hat sich herumgesprochen, dass wir solche Höhepunkte für die Kids sehr gut organisieren.“ Das 23. Beach-Turnier in Ueckermünde und ein Trainingslager der Juniorennationalmannschaft fielen dem Coronavirus in diesem Jahr zum Opfer. Die beiden Höhepunkte sollen aber im kommenden Jahr nachgeholt werden. „Wir werden am 12. Juni das 23. Beach-Turnier nachholen. Mit der Firma Haff Print haben wir uns einen Partner mit ins Boot geholt, der uns sehr schöne Preise zur Verfügung stellen wird. Auch für die Siegerehrung bei den Finals der U12 weiblich wird uns die Firma Preise zur Verfügung stellen“, sagt Gerhard Bastke.
Knapp zwei Wochen nach dem Beach-Turnier soll die Juniorennationalmannschaft der Altersklasse U18 in der Uecker-Randow-Region zu Gast sein. „Wir organisieren hier mit der Stadt Torgelow und der Bundeswehr ein Trainingslager. Die Mädchen um Bundestrainer Jens Tietböhl werden sich in aller Ruhe auf die Weltmeisterschaft vorbereiten“, sagt Bastke.
Zusammen wolle man versuchen, den Mädchen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, so Gerhard Bastke: „Helfen wird uns dabei der Vorpommern-Staatssekretär Patrick Dahlemann. Falls alles gut läuft, sind auch zwei Länderspiele geplant. Auch ein gemeinsames Training mit unserer Nachwuchsabteilung ist vorgesehen.“

 
 
 
 
Gelesen 14 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.