Freitag, 16 Oktober 2020 13:05

Volleyball-Duelle können mit Zuschauern stattfinden

geschrieben von Pressewart GW
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – FREITAG, 16. OKTOBER 2020

VOLLEYBALL

Ueckermünde. Die Volleyballer des SV Einheit Ueckermünde stehen vor ihrem ersten Heimspieltag in der laufenden Landesliga-Saison. Am Sonnabend trifft die Truppe um Kapitän Roland Florin auf den ESV Turbine Greifswald II sowie den ESV Turbine Greifswald IV. Los geht es ab 10 Uhr, wobei die Ueckermünder die Spiele zwei und drei bestreiten werden. Zur Freude der Heimmannschaft kann der Spieltag in der Goethehalle – Stand jetzt – vor Publikum ausgetragen werden. „Wir haben uns einige Gedanken gemacht“, sagte Einheit-Kapitän Florin. „Unter Einhaltung der gängigen Auflagen können die Zuschauer mit dabei sein.“
Aus sportlicher Sicht haben sich die Volleyballer aus Ueckermünde nach einem ordentlichen Saisonauftakt im September einiges vorgenommen. „Wir sind gut in die Saison gestartet, daran gilt es, jetzt anzuknüpfen“, so Florin. „Das Ziel sind zwei Siege.“ Am 1. Spieltag starteten die Volleyballer mit vier Punkten in die Saison und besiegten den VV Gryps Greifswald mit 3:1. Im anschließenden Volleyball-Krimi mussten sie sich dem ESV Turbine Greifswald III knapp mit 2:3 geschlagen geben.
Personell sind die Ueckermünder für Sonnabend gut aufgestellt. „Es können eigentlich alle mit dabei sein“, sagte Roland Florin. „Wir gehen frohen Mutes in die Partien.“

 
Gelesen 7 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.