Banner


 

 Die Ueckermünde Volleyballer starten wieder durch.

65 Jahre Einheit - Volleyball in Ueckermünde

  1. Beachturnier des SV Einheit Ueckermünde 5. Günter-Funke-Gedenkturnier

Ausschreibung und Informationen hier.

 

Dienstag, 26 April 2022 08:29

Volleyball-Männer beenden die Saison

geschrieben von GW
Leistungsträger Enrico Andreae wird seine Laufbahn als Landesliga-Volleyballer beenden. Foto: Andy Bünning Leistungsträger Enrico Andreae wird seine Laufbahn als Landesliga-Volleyballer beenden. Foto: Andy Bünning

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DIENSTAG, 26. APRIL 2022

VOLLEYBALL

Eine von Verletzungen geprägte Saison ging für den SV Einheit Ueckermünde am Sonntag zu Ende. Zwei Leistungsträger beendeten ihre Laufbahnen.

Ueckermünde/Waren. Mit einem Sieg und einer Niederlage haben sich die Volleyball-Männer vom SV Einheit Ueckermünde aus der Landesliga-Ost-Saison 2021/2022 verabschiedet. Das Team von Trainer André Fröhlich gewann am Sonntag bei seiner letzten Dreierrunde in Waren zunächst mit 3:1 (25:18, 25:16, 22:25, 25:12) gegen den Gastgeber SKV Müritz II und war zum Abschluss dem VC Sanitz mit 1:3 (21:25, 21:25, 26:24, 20:25) unterlegen. Obwohl die übrigen Teams allesamt noch bis zu fünf Partien auszutragen haben, kann Ueckermünde nicht mehr vom fünften Platz verdrängt werden.
„Wir haben es in beiden Spielen nicht so richtig geschafft, unsere gewohnte Performance auf die Bahn zu bringen. Da waren zu viele Fehler in den Schlüsselmomenten dabei“, urteilte Ueckermündes Trainer André Fröhlich nach der letzten Partie am Sonntag.
Er musste seinen Spielern im ersten Vergleich mit der Müritz-Mannschaft eine „verbale Einseifung“ verpassen, wie er hinterher erzählte, weil diese eine souveräne 2:0-Führung aus der Hand zu geben drohten. Die Worte zeigten Wirkung. „Anschließend haben sie sich zusammengerissen und den vierten Satz rasch gewonnen“, so der Coach.
Im Sanitz-Spiel legte die Einheit-Mannschaft, die nicht in Bestbesetzung an die Müritz gereist war, ebenfalls gut los, verlor die Auftaktsätze aber wegen einiger Unachtsamkeiten in wichtigen Momenten und war trotz eines knappen Gewinnes im dritten Satz dem Favoriten aus dem Rostocker Raum am Ende unterlegen.
Generell blicken die Volleyballer vom Haff auf eine Spielzeit zurück, die von Verletzungen geprägt war. „Wir gingen doch sehr gebeutelt durch diese Saison“, sagte André Fröhlich am Sonntag.
An der Müritz musste der Coach den Ausfall von Henning Wrage kompensieren, mit Enrico Andreae fiel zudem ein Routinier und Stammspieler nahezu über die komplette Spielzeit aus, weil dieser seit einiger Zeit an einer Schulterverletzung laboriert. Angesichts dieser Umstände zog Trainer Fröhlich nach dem letzten Spieltag ein positives Fazit: „Ich bin mit unserer Leistung und auch der Entwicklung einzelner Spieler fein. Das war alles sehr solide und stabil – auf einem oberen Level.“ Er hob besonders zwei Akteure hervor: „Lukas Prescher konnte sich als Stammspieler in der Mannschaft etablieren und auch Robert Krämer hat eine gute Entwicklung hinter sich. Das hat gepasst.“
Nun stehen die Schmetter-Asse vom Haff vor einem Umbruch. „Zur neuen Saison werden einige Spieler aufhören“, erklärte André Fröhlich. Mit René Hafenstein und Enrico Andreae werden dem Trainer zufolge zwei Leistungsträger ihre Turnschuhe an den Nagel hängen. „Daher müssen wir uns jetzt auf junge Leute konzentrieren. Einer steht bei uns bereits im Training, der wird nächstes Jahr dazukommen. Bei zwei Weiteren geht es in die richtige Richtung“, so der Coach. „Wir hoffen, nächstes Jahr eine Mannschaft stellen zu können, die qualitativ aber sicher nicht ganz so gut sein wird, wie die aktuelle. Das Ziel wird sein, die jungen Leute zu integrieren.“
Landesliga Ost Männer

  1. HSV Nbg. I  14 42:7 39
  2. VC Greifswald III  14 40:12 36
  3. VC Sanitz  13 37:7 35
  4. Stavenhagener SV  14 37:15 34
  5. SV Einheit Ueckerm. 18 38:28 31
  6. VV Gryps Greifswald  15 25:35 18
  7. SKV Müritz II  17 20:30 17
  8. Stralsunder VV II   14 12:33 9
  9. HSV Nbg. II  zurückgezogen
  10. VC Greifswald IV  zurückgezogen
Gelesen 46 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.