Banner


 

 Die Ueckermünde Basketballer starten weiter in den Ligabetrieb.

Im nächste Spiel treffen wir am 19.01.2020 15:00 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums Ueckermünde auf die Mannschaft der BIG Rostock II.

Der Entritt ist frei!

Basketball Tabelle

Platz Mannschaft Sp Diff Pkt
1. WSV Neustrelitz 5 +96 10
2. SV Turbine Neubrandenburg 4 +55 6
3. EBC Rostock V 4 +13 4
4. BIG Rostock II 6 +11 4
5. SV Einheit Ueckermünde "BallRox" 5 -175 0

Liga - Basketball

Sonntag, 19 Januar 2020
SV Einheit Ueckermünde "BallRox" : BIG Rostock II
15:00
Sonntag, 2 Februar 2020
SV Einheit Ueckermünde "BallRox" : SV Turbine Neubrandenburg
15:00
Freitag, 15 November 2019 14:42

Basketballer gastieren beim Titelverteidiger

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – FREITAG, 15. NOVEMBER 2019

BASKETBALL

Ueckermünde. Nach einer mehrwöchigen Pflichtspielpause greifen die Landesliga-Basketballer vom SV Einheit Ueckermünde „BallRox“ morgen wieder ins Geschehen ein. Die Ueckermünder müssen zum bisher noch ungeschlagenen Titelverteidiger SV Turbine Neubrandenburg reisen. Spielbeginn in der Vier-Tore-Stadt ist um 15 Uhr.
Die Rollen könnten vor dieser Begegnung kaum klarer verteilt sein: Der SV Turbine hat zwar in der vergangenen Saison auf einen Aufstieg in die Oberliga verzichtet, zusammen mit dem WSV Neustrelitz stehen die Neubrandenburger aber auch in dieser Saison wieder an der Tabellenspitze, während der SV Einheit noch ohne Punkt das Staffel-Schlusslicht bildet.
Die „BallRox“ haben derweil die vergangenen spielfreien Wochen genutzt, um intensiv an ihren Schwächen zu arbeiten. „Neubrandenburg verfügt über das, woran es uns am meisten mangelt: Erfahrung! Sie werden jeden Fehler gnadenlos bestrafen. Daher wird es für uns wichtig sein, unsere Fehlerquote so gering wie möglich zu halten“, sagt Ueckermündes Spielertrainer Daniel Havlitschek, der wahrscheinlich wegen einer Schleimbeutelentzündung ausfallen wird. Außerdem muss Havlitschek auf Arne Bormann, Remo Honerjäger, Julian Wegner sowie Julian Ladwig verzichten. Ins Team zurückkehren werden allerdings der U16-Bundesligaspieler Jacy Ramm und der zuletzt am Arm verletzte Paul Schwarz. „Wir sind sicherlich krasser Außenseiter, aber wir wollen uns als Liganeuling teuer verkaufen und uns weiter verbessern“, so Daniel Havlitschek. joh

Gelesen 146 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.