Banner

https://sv-einheit-ueckermuende.eu/images/jem/events/banner_svue_70_1017529094.jpg

Hallo liebe Mitglieder des SV "Einheit" Ueckermünde, hallo liebe Sportverrückte,

der SV "Einheit" Ueckermünde e.V. lädt alle Mitglieder des Vereins und alle Interessierten am 25.05.2019 ab 13:00 Uhr  auf der Sportanlage des Greifengymnasiums Ueckermünde zu den Festlichkeiten ein.

Wolltet Ihr schon immer wissen, in welcher Sportart Ihr Talent habt? Ob Basketball, Tischtennis, Tanzen, Reiten oder Volleyball, die 9 Abteilungen des Vereins präsentieren sich in der Zeit von 13 bis 16.30 Uhr und Ihr habt die Chance, Euch an den verschiedenen Stationen auszuprobieren. Jeder Teilnehmer erhält eine kleine Aufmerksamkeit und wir versprechen Euch Spaß und Action! Alle Sportangebote auf einen Blick findet Ihr hier.

Der Vorstand

Mittwoch, 10 April 2019 14:14

In dieser Muckibude stemmt auch Ü60 die Gewichte

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
In dieser Muckibude stemmt auch Ü60 die Gewichte Abteilungsleiter Maik Raseck quält sich gerne. Foto: Stefanie Peters

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – MITTWOCH, 10. APRIL 2019

KRAFTSPORT

Der SV Einheit Ueckermünde wird in diesem Jahr 70 Jahre alt, ist aber kein bisschen träge. Anlässlich des runden Geburtstags blickt der Nordkurier hinter die Kulissen der neun Abteilungen. Heute geht es um die Abteilung Kampfsport.

Ueckermünde. In der Liepgartener Straße liegt die „Muckibude“ des SV Einheit Ueckermünde. Hier treffen sich die starken Männer und zunehmend auch Frauen im ehemaligen Gewichtheberzentrum des Vereins. „Mit reinem Pumpen, wie wir es Anfang der 90er gemacht haben, hat das nicht mehr so viel zu tun“, sagt Maik Raseck, der seit 1986 dabei ist und mittlerweile die Geschicke der Abteilung Kraftsport leitet. „Damals waren wir in der Bundesliga erfolgreich und traten bei zahlreichen Meisterschaften im Dreikampf aus Kreuzheben, Kniebeuge und Bankdrücken an.“
In die Liste der erfolgreichen Kraftsportler in Ueckermünde fällt Dieter Reetz, der mittlerweile 75 Jahre alt ist und erst mit 60 angefangen hat, Gewichte zu stemmen und als Deutscher Seniorenmeister auch an Europa- und Weltmeisterschaften teilgenommen hat. Eine Bekanntheit in Fachkreisen ist Robin Lüdtke, heute Robin von Zweydorff, der seine Kraftsportkarriere in Ueckermünde mit seinem Bruder René begonnen hat und später mehrfacher Weltmeister im Bankdrücken wurde. Ganze 290 Kilogramm stemmte der ehemalige Ueckermünder in seinen besten Zeiten. Auf der Internet-Plattform youtube folgen dem Kraftpaket zahlreiche Fans.
Der Aufbau solcher Muskelmassen steht aber nicht mehr im Fokus der Ueckermünder Kraftsportler. „Wir trainieren zum Spaß und um fit zu bleiben. Insbesondere die Jugendlichen lassen sich stark von youtube inspirieren und setzen auf ein athletisches Körperbewusstsein“, sagt Maik Raseck. So will die Abteilung in puncto Fitnessgeräte aufrüsten, um den 60 aktiven Mitgliedern zwischen 16 und 75 in Zukunft mehr Möglichkeiten zu bieten, fit zu bleiben und an den Körperproportionen zu arbeiten.

Gelesen 14 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.