Freitag, 01 Oktober 2021 09:56

Läufer starten in den Herbst

geschrieben von GW

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – FREITAG, 01. OKTOBER 2021

LEICHTATHLETIK

Die Waldwege am Ueckermünder Stadion werden am Sonntag von zahlreichen Läufern eingenommen. Die Leichtathleten läuten ihre Herbst-Saison ein.

Ueckermünde. Für die Läufer aus dem Uecker-Randow-Raum geht es am kommenden Sonntag erstmals in diesem Jahr wieder über Stock und Stein: Am Tag der Deutschen Einheit beginnt die beliebte und in Mecklenburg-Vorpommern einzigartige Cross-Serie traditionell mit dem Herbstcross in Ueckermünde (10 Uhr). Veranstalter ist wie gewohnt die Leichtathletik-Sektion des SV Einheit Ueckermünde um ihren Abteilungsleiter Frank Greiner-Mai, der zugleich verantwortlich für die gesamte Cross-Serie ist. Insgesamt stellt der Gastgeber den Läufern am Sonntag sechs Strecken zur Verfügung. Wie bereits im Vorjahr findet die Veranstaltung am Waldstadion statt. Der erste Startschuss für die Altersklassen U4 bis U8 über die 400-Meter-Distanz ertönt nach Angaben des Organisators um 10 Uhr. Kinder in den Altersklassen U10 bis U12 werden anschließend um 10.10 Uhr über 800 Meter auf den Weg geschickt. Der Parcours für die Athleten (U14 bis U16) über zwei Kilometer startet um 10.25 Uhr, ebenfalls wie der Lauf für die jungen Erwachsenen (U18 bis U20) über vier Kilometer sowie jener für Frauen und Senioren über 5,6 Kilometer und Männer und Senioren über 8,5 Kilometer. Auch die Walking-Distanz für alle Altersklassen über 5,6 Kilometer erlebt um 10.25 Uhr ihren Startschuss.
Anmeldungen für den Herbstcross erfolgen über www.haffmarathon.de oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nachmeldungen sind noch bis 9.30 Uhr am Wettkampftag möglich. Dem Organisationschef zufolge kann jeder an der Laufveranstaltung teilnehmen, eine Mitgliedschaft in einem Verein sei keine Voraussetzung. Greiner-Mai betonte aber im Vorfeld: „Der Lauf findet auf Waldwegen statt, bei schlechter Witterung kann der Untergrund teilweise rutschig und glatt werden.“ Eine Teilnahme am Sonntag lohnt sich, denn alle Läufer erhalten eine Urkunde, die ersten drei Plätze jeder Strecke werden sogar zusätzlich prämiert.
Der Ueckermünder Herbstcross ist wie üblich der erste Lauf im Rahmen der Uecker-Randow-Cross-Serie. Ähnlich wie im Vorjahr, ist die Laufserie in diesem Jahr ein wenig ausgedünnt: „In Anklam findet erneut kein Crosslauf statt“, teilte Organisator Greiner-Mai mit. Feststeht aber bereits die Austragung des Karpiner Herbstcrosses, offen ist lediglich das Datum. Während sich der Torgelower Crosslauf ebenfalls in Planung befindet, soll der Jatznicker Waldlauf dem Vernehmen nach am 13. November stattfinden. „Das gilt alles natürlich nur, wenn uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht“, betonte Greiner-Mai.

Gelesen 62 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.