Mittwoch, 11 Dezember 2019 10:39

Tischtennis: Ferdinandshof schafft mühelos den Sieg

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Der SV Grün-Weiß Ferdinandshof um Dennis Mossig (hier im Bild) ließ dem SV Nord-West Rostock IV nicht den Hauch einer Chance. Foto: Andy Bünning Der SV Grün-Weiß Ferdinandshof um Dennis Mossig (hier im Bild) ließ dem SV Nord-West Rostock IV nicht den Hauch einer Chance. Foto: Andy Bünning

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – MITTWOCH, 11. DEZEMBER 2019

TISCHTENNIS

Der SV Grün-Weiß Ferdinandshof hat mit diesem Erfolg den Abstand auf die Abstiegsränge vergrößert.

Ferdinandshof/Ueckermünde. Der SV Grün-Weiß Ferdinandshof hat zum Abschluss der Hinrunde in der Tischtennis-Landesliga einen klaren und wichtigen Erfolg gefeiert. Die Ferdinandshofer bezwangen zu Hause in der Sporthalle an der Regionalen Schule das Kellerkind SV Nord-West Rostock IV mit 10:2. Alle fünf eingesetzten Spieler des SV Grün-Weiß punkteten im Duell mit den Rostockern. Die Bilanz von Dennis Mossig und Karsten Böhm war sogar makellos. „Ferdi“ steht auf dem sechsten Rang in der Landesliga und hat nun ein Polster von zwei Punkten auf die Abstiegszone.
Der SV Grün-Weiß spielte mit: Mossig, Böhm, Bemme, Spranat, Kleemann
Die Tabelle der Tischtennis-Landesliga Ost:

  1. TTSV Neubrandenburg I 79:19/15:1
  2. TTSV Nbg. II 78:34/14:2
  3. SV Fortschritt Altentreptow 65:63/9:7
  4. SV Nord-West Rostock II 60:63/9:7
  5. SV Nord-West Rostock III 52:61/7:7
  6. SV Grün-Weiß Ferdinandshof 59:61/6:10
  7. 1. TTC Greifswald III  48:70/4:12
  8. SV Nord-West Rostock IV 40:76/4:12
  9. Penkuner SV Rot-Weiß 30:64/2:12
  10. SV Medizin Stralsund II (am 29. November zurückgezogen)

Nach vier ungeschlagenen Partien in Folge und drei Siegen in Serie hat der SV Einheit Ueckermünde in der Tischtennis-Bezirksklasse wieder eine Niederlage kassiert. Die Ueckermünder unterlagen auswärts dem TTSV Neubrandenburg V mit 7:10. Auch Marcus Skotarzik, der an vier der sieben Ueckermünder Zähler beteiligt war, konnte die Pleite nicht verhindern. Der SV Einheit belegt nach Abschluss der ersten Saisonhälfte den sechsten Platz. Die Mannschaft vom Haff hat dabei einen Vorsprung von drei Punkten auf die Abstiegsränge. Der SV Einheit spielte mit: Skotarzik, Klünder, Podratz, Brüsch
Die Tabelle der Tischtennis-Bezirksklasse Südost:

1. SV Eintracht Zinnowitz 94:41/17:3
2. TTSV Nbg. IV 96:61/16:4
3. TTSV Nbg. V 76:74/13:7
4. SV Fortschr. Altentreptow II 82:68/11:9
5. TTC Grün-Weiß Waren II  79:70/11:9
6. SV Einheit Ueckermünde 79:71/11:9
7. TTSV Anklam III 75:64/10:10
8. TTSV Anklam II 70:74/9:11
9. HSG Uni Greifswald 61:79/8:12
10. TSV Blau-Weiß Leopoldsh. 52:89/4:16
11. SV Fortuna Tützpatz 27:100/0:18

Gelesen 53 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.