„Ferdis“ Nachwuchs schafft es auf das Podium PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DIENSTAG, 27. NOVEMBER 2018

VOLLEYBALL

Ferdinandshof. Die U12-Volleyballerinnen des SV Grün-Weiß Ferdinandshof haben in der Landespokal-Vorrunde den Sprung auf das Podium geschafft. In der heimischen Sporthalle an der Regionalen Schule belegten die Ferdinandshoferinnen hinter dem SC Neubrandenburg I und dem SC Neubrandenburg II den dritten Rang. Der SV Grün-Weiß unterlag der ersten Vertretung des SCN mit 0:2 und der zweiten Mannschaft der Neubrandenburger mit 1:2. Dafür gelang „Ferdi“ ein 2:1-Erfolg über den SC Neubrandenburg III und ein 2:0-Sieg gegen den SV Einheit Ueckermünde.
Die Ueckermünderinnen mussten sich mit dem vierten Rang zufrieden geben. Neben der Niederlage gegen Ferdinandshof verlor der Einheit-Nachwuchs auch gegen die beiden ersten Vertretungen des SC Neubrandenburg. Den einzigen Triumph konnten die Ueckermünderinnen mit einem 2:0 gegen den SC Neubrandenburg III feiern. Da sich die besten drei Teams der Landespokal-Vorrunde – allerdings nur eine Mannschaft pro Verein – für die Endrunde qualifizierten, erreichten sowohl die Ferdinandshofer als auch die Ueckermünder Mädels die Endrunde. Das Landespokal-Finale der U12 weiblich findet im Januar in der Ueckermünde Goethe-Sporthalle statt.
Endstand der Landespokal-Vorrunde in der U12 weiblich:

1. SC Neubrandenburg
2. SC Neubrandenburg II
3. SV Grün-Weiß Ferdinandshof
4. SV Einheit Ueckermünde
5. SC Neubrandenburg III

 
Copyright © 2018 SV EINHEIT UECKERMÜNDE. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.