Volleyball-Männer mit Pleiten PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DIENSTAG, 11. DEZEMBER 2018

VOLLEYBALL

Wismar/Ueckermünde. Die Landesliga-Volleyballer vom SV Einheit Ueckermünde kommen in dieser Spielzeit einfach nicht in Fahrt. Beim Auswärtsspieltag in Wismar kassierte der SV Einheit die sechste und siebte Niederlage in der laufenden Saison. Dem favorisierten Gastgeber ASV Grün-Weiß Wismar unterlagen die Ueckermünder glatt mit 0:3 (22:25, 14:25, 22:25). Auch dem Aufsteiger Klützer VolleyBulls konnte der SV Einheit nicht das Wasser reichen. Am Ende hagelte es ebenfalls eine deutliche 0:3 (20:25, 16:25, 24:26)-Pleite für den Haff-Sechser, der in Wismar allerdings auch auf zahlreiche Leistungsträger verzichten musste.
Für die Ueckermünder ist die Hinserie in der Volleyball-Landesliga beendet. Mit nur einem einzigen Sieg aus acht Begegnungen steht der SV Einheit auf dem achten Tabellenrang. Die Rückründe beginnt für die Mannschaft um Kapitän Roland Florin am 12. Januar mit einem Heimspieltag.
Der SV Einheit spielte mit: Florin, Hoth, Ruthenberg, Rißmann, Priebe, Wrage, Prescher, Krüger, Zimmermann
Die Tabelle der Volleyball-Landesliga (Männer):
1. MSV Pampow 24:1/24
2. ESV Turbine Rostock 21:8/18
3. HSV Neubrandenburg 17:13/14
4. ASV Grün-Weiß Wismar 17:15/14
5. SKV Müritz 11:11/10
6. LLZ Schweriner SC 11:19/8
7. Klützer VolleyBulls 9:12/7
8. SV Einheit Ueckermünde 4:21/3
9. VC Sanitz 4:18/1
joh

 
Copyright © 2019 SV EINHEIT UECKERMÜNDE. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.