Dienstag, 23 November 2010 20:58

Ein-Tages-Seminar in Berlin Prenzlauer Berg

Ein-Tages-Seminar in Berlin Prenzlauer Berg Konstantin Rekk beim Kokyonage-Wurf. - FOTO: URBAN RUTHS

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DIENSTAG, 23. NOVEMBER 2010

AIKIDO

Ueckermünde/Berlin.  Aikidoka des SV Einheit Ueckermünde nahmen am Sonnabend, den 20. November 2010, an einem Ein-Tages-Seminar in Berlin Prenzlauer Berg teil. Konstantin Rekk, 3. Dan Aikido und Lehrer der Deutschen Qigong Gesellschaft hatte zu der Veranstaltung in seinem neuen Dojo eingeladen. Im Mittelpunkt des Seminars standen AIKIDO-Techniken mit Schwert und Jo-Stock. Der interdisziplinäre Erfahrungsschatz aus traditionellem Karate, Aikido, Kyusho, Meditation und Qigong befähigt den Aikidolehrer Rekk zu einer einzigartigen Draufsicht auf das Aikido-System und anderen Budo-Kampfkünsten. Die teilnehmenden Ueckermünder Aikidoka nahmen viele neue Erkenntnisse aus dem Seminar für ihr zukünftiges Training mit. Am Lehrgangsende wurde der Ueckermünder G. Stein durch den Aikidolehrer zum 2. Kyu geprüft. Unter Aufbringen von konditioneller und koordinativer Höchstleistung konnte er die Prüfung bestehen.

Für Kampfsportinteressierte gibt es eine gut Nachricht. Konstantin Rekk wird im Januar 2011 in Ueckermünde einen offenen Aikido-Lehrgang geben, zu dem Kampfsportler aller Budo-Stile recht herzlich eingeladen sind. Anmeldungen zu der Veranstaltung sind wegen begrenzter Mattenkapazität erforderlich.

Gelesen 803 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.