Dienstag, 18 Juni 2019 18:05

Ueckermünder chancenlos gegen „Flyers Feeling“

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Ueckermünder chancenlos gegen „Flyers Feeling“ Sieben Mannschaften mit 24 Spielern der U12, U15 und U18 lieferten sich heiße Kämpfe um die Körbe. Foto: S. Peters

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DIENSTAG, 18. JUNI 2019

BASKETBALL

Bei den Kinder- Jugendsportspielen dominierten Gäste aus Neubrandenburg das Geschehen. In einer anderen Disziplin durften aber Ueckermünder jubeln.

Ueckermünde. Im Rahmen der 7. Kinder- und Jugendsportspiele des Kreises haben die Basketballer am Wochenende in der Turnhalle des Greifen-Gymnasiums ihre Wettkämpfe ausgetragen. Neben den gastgebenden BallRox des SV Einheit Ueckermünde reisten auch Basketballer aus Neubrandenburg in die Haffstadt und machten ihrem Namen alle Ehre. Die Spieler der „Flyers Feeling“ ließen die Bälle fliegen und dominierten das Turnier in der U18, wobei sie den Haffstädtern kaum eine Chance ließen.Insgesamt sieben Mannschaften mit 24 Spielern der U12, U15 und U18 lieferten sich im 3x3-Modus heiße Kämpfe um die Körbe. In den Spielpausen ermittelten die Basketballer die treffsichersten Werfer von der 3er-Linie sowie die Coolsten im Dunking-Contest. Hier konnten die Ueckermünder Jacy Ramm und Lasse Holthoff überzeugen.

Ergebnisse:

U12, Sieger: Die Eggesiner& Tim
U15, Sieger: „Die Allstars“
U18: Sieger: „Flyers Feelng“ 

Gelesen 74 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.