Samstag, 07 September 2019 14:27

Basketballer sind krasser Außenseiter

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – SAMSTAG, 07. SEPTEMBER 2019

BASKETBALL

Ueckermünde. In ihrer ersten Partie nach gut einem Jahrzehnt Pause im Spielbetrieb haben die Basketballer vom SV Einheit Ueckermünde nichts zu verlieren. In der ersten Runde des Landespokals empfangen die „BallRox“ Ueckermünde in der Sporthalle des Greifen-Gymnasiums am Sonntag ab 15 Uhr die EBC Rostock Talents. Der Gegner ist gespickt mit zahlreichen Jugendbundesliga-Spielern. Während die Ueckermünder in der Landesliga, der untersten Spielklasse Mecklenburg-Vorpommerns, aktiv sind, spielen die Rostocker drei Klassen höher, in der 2. Regionalliga, und haben dort das Ziel Aufstieg ausgegeben. „Der Pokal hat zwar seine eigenen Gesetze, aber hier treffen zwei Teams aufeinander, die auf Landesebene gar nicht weit genug auseinander liegen könnten. Wir werden aber alles geben und wollen vor allem Erfahrung sammeln, um für den Liga-Auftakt eine Woche später bestens gerüstet zu sein“, sagt Ueckermündes Spielertrainer Daniel Havlitschek.
joh

Gelesen 21 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.