Donnerstag, 01 Oktober 2020 05:09

Basketballer tragen Testspiel ohne Zuschauer aus

geschrieben von Pressewart GW
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Trainer Daniel Havlitschek Foto: Andy Bünning Trainer Daniel Havlitschek Foto: Andy Bünning

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DONNERSTAG, 01. OKTOBER 2020

BASKETBALL

Ueckermünde. Einen lockeren Saisonauftakt mit einem Freundschaftsturnier haben die Oberliga-Basketballer des SV Einheit Ueckermünde „BallRox“ hingelegt. Bei dem Freundschaftsturnier in Ueckermünde stellte der SV Einheit zwei Mannschaften. Als Gäste kamen noch der Oberligist SV Turbine Neubrandenburg und die BG Schwedt hinzu, die sich am Ende auch den Turniersieg sicherte.
Bei dem Freundschaftsturnier feierten die Ueckermünder Mannschaften zwei Erfolge gegen Neubrandenburg. „Natürlich haben die Ergebnisse in der Saisonvorbereitung keinerlei Wert. Dennoch ist es natürlich gut fürs Selbstvertrauen, wenn man gleich zu Beginn Erfolge gegen gestandene Gegner einfahren kann“, sagte Ueckermündes Spielertrainer Daniel Havlitschek und fügte hinzu: „Viel wichtiger sind uns die gewonnenen Erkenntnisse aus den Spielen, die uns zeigen, woran wir bis zum Ligastart noch arbeiten müssen.“
Die Mannschaft vom Haff befindet sich nun mitten in der Vorbereitung auf die neue Saison, die am 18. Oktober mit dem Landespokalspiel gegen den EBC Rostock II beginnt. Das nächste Testspiel ist bereits für das kommende Wochenende angesetzt. Am Sonntag um 16 Uhr empfangen die Ueckermünder in der Sporthalle der Haff-Grundschule mit der SG Greifswald I eines der Topteams der Oberliga. Aufgrund der Corona-Bestimmungen findet das Duell jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. „Der Test gegen Greifswald dürfte für uns ein echter Härtetest werden. Wir wollen weiter an den taktischen Varianten arbeiten“, sagte Daniel Havlitschek. Während dieses Vorbereitungsspiel ohne Zuschauer stattfinden wird, planen die „BallRox“ zum Pflichtspielauftakt am 18. Oktober damit, in der Sporthalle des Ueckermünder Greifen-Gymnasiums vor Zuschauern zu spielen. Denn die Sporthalle am Gymnasium bietet deutlich mehr Platz als die Halle der Haff-Grundschule.

 
 
 
 
Gelesen 60 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.