Freitag, 02 Oktober 2020 12:31

Crosslauf diesmal am Waldstadion

geschrieben von Pressewart GW
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – FREITAG, 01. OKTOBER 2020

LEICHTATHLETIK

Ueckermünde. Beim Termin für den Ueckermünder Herbstcross bleibt in diesem Jahr alles beim Alten, beim Austragungsort jedoch nicht. Statt im Ortsteil Bellin findet der Ueckermünder Herbstcross am 3. Oktober in diesem Jahr am Waldstadion statt. Sechs Strecken stellt der gastgebende SV Einheit Ueckermünde den Läufern zur Verfügung. Der erste Startschuss ertönt um 10 Uhr für die Altersklassen U4 bis U8 über die 400 Meter. Die Sportler in der U10 bis U12 werden um 10.10 Uhr über die 800 Meter in die Spur geschickt. Für die Athleten, die über die 2 Kilometer (U14 bis U16), 4 Kilometer (U18 bis U20), 5,6 Kilometer (Frauen ab AK20) und 8,5 Kilometer (Männer ab AK20) an den Start gehen, beginnen die Rennen um 10.25 Uhr. Die Anmeldung für die Läufe erfolgt über die Internetseite  www.haffmarathon.de oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nachmeldungen sind bis 09.30 Uhr am Wettkampftag möglich. „Durch Voranmeldung kann eine unnötige Wartezeit bei der Anmeldung vermieden werden. Der Zugang zum Stadion ist aufgrund des Hygienekonzeptes nur von der Kletterwaldseite möglich“, heißt es vom SV Einheit Ueckermünde.
Der Ueckermünder Herbstcross ist der erste Lauf im Rahmen der Uecker-Randow-Crossserie 2020. Allerdings ist die Laufserie in diesem Jahr ausgedünnt, denn der Anklamer Herbstcross und der Torgelower Crosslauf wurden bereits abgesagt. Auf dem Programm stehen dann noch der Karpiner Herbstcross und der Jatznicker Waldlauf. joh

 
 
Gelesen 28 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.