Mittwoch, 01 Juli 1998 22:53

„Mücken“ spielen besten Streetball

geschrieben von GW
Elf Teams gingen Ende vergangener Woche an den Start beim Streetball-Kreisfinale. Das sind deutlich weni-ger als die Jahre zuvor. Foto: GF Elf Teams gingen Ende vergangener Woche an den Start beim Streetball-Kreisfinale. Das sind deutlich weni-ger als die Jahre zuvor. Foto: GF

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – MITTWOCH, 01. JULI 1998

BASKETBALL

Ländesfinale Mitte August

Ueckermünde. Nur elf Teams beteiligten sich am Kreisfinale im Street-Basketball in Ueckermünde. Für den ausrichtenden Verein, SV Einheit Ueckermünde, ein deutlicher Hinweis auf das rückläufige Interesse am Streetball-Spiel. Unterstützt wurde diese Veranstaltung von der Sportjugend Mecklenburg-Vorpommern und der Allgemeinen Ortskrankenkasse. Der Erst- und Zweitplatzierten dieses Turniers konnte sich gleichzeitig für das Ländesfinale am 22. August qualifizieren. Dieses Turnier wird in der Landeshauptstadt Schwerin stattfinden. In der Spielklasse fünf der Jungen wurde hervorragender Streetball gespielt. Hier setzten sich im gut besetzten Turnier ungeschlagen „Die Mücken“ aus Ueckermünde vor den „Nice Guys“ aus Eggesin durch. Bei den 16/17jährigen Jungen (Spielklasse vier) konnten die „Grenzgänger“ aus Strasburg das Turnier siegreich gestalten vor „Die abgefuckten Vier“ aus Ueckermünde. Weitere Kreissieger und damit qualifiziert fürs Landesfinale wurden in der Spielklasse M 3 das Ueckermünder Team „Street Hoppers“, in der Spielklasse W 5 die „Punktjäger“ und in der Spielklasse W 3 „No Name“ (beide aus Ueckermünde).

Gelesen 73 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.