Dienstag, 19 September 2017 20:59

Lauf-Saison 2017 geht dem Ende entgegen

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DIENSTAG, 19. SEPTEMBER 2017

LEICHTATHLETIK

Uecker-Randow. Nur noch zwei Rennen, dann ist der UER-Laufcup in der Saison 2017 Geschichte. Am kommenden Samstag startet mit dem Anklamer Stundenlauf das vorletzte Rennen. Beginn ist um 10 Uhr im Werner-Seelenbinder-Stadion. Anmeldungen sind über E-Mail an den veranstaltenden Verein Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder am Wettkampftag bis 9.45 Uhr möglich.
Zuletzt waren die Ausdauersportler beim Ueckermünder Bahnlauf aktiv. Über die Drei-Kilometer-Distanz siegte der favorisierte Sven Lorenz vom 1. LAV Torgelow in 9:47 Minuten (M35) vor dem ehemaligen Eggesiner Uwe Kleinschmidt (10:04, M) und Tom Landrock vom SV Einheit Ueckermünde (11:35, M). Die Frauenkonkurrenz entschied Katrin Nitsche in 15:56 Minuten (W45) vor Jana Rother (16:08, BSV Anklam, W35) und Susanne Bluhm (16:35, Peenerobben, W45) für sich. Über die 1500 Meter gewannen Lukas Tews von der SVG Eggesin (5:17, MJU20) und Julia Semmler vom 1. LAV Torgelow (6:39, WJU18). Christian Wittkopf von den Running Gags Löcknitz (3:34, MJU14) war über die 1000 Meter erfolgreich. Die 800-Meter-Rennen gewannen Sarah Kundschaft von der SVG Eggesin in 2:52 Minuten (WJU14) und Alexander Mennicke vom 1. LAV Torgelow in 3:29 Minuten (MU10). Und über die 400 Meter triumphierten Emma Vathke von der SVG Eggesin (1:31, WU8) sowie Fabian Greiner-Mai vom gastgebenden SV Einheit Ueckermünde (1:39, MU8). joh

Gelesen 1019 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.