Samstag, 01 Februar 2020 10:14

Volleyballer können vorzeitig Meister werden

geschrieben von Pressewart
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – SAMSTAG, 01. FEBRUAR 2020

VOLLEYBALL

Ueckermünde. Die Volleyball-Herren des SV Einheit Ueckermünde haben heute alles in der eigenen Hand, um bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Landesklasse Ost perfekt zu machen. In Greifswald trifft der Tabellenführer ab 10 Uhr auf den HSV Neubrandenburg II und die SG HSG Turbine Greifswald IV und damit auf die beiden direkten Verfolger. Zuletzt dominierte der SV Einheit die Gegner in der Landesklasse nach Belieben und fuhr vier Siege in Serie ein. „Wir nehmen uns auch für heute zwei Siege vor. Wenn wir an die Leistungen der letzten Spieltage anknüpfen, dann sollte das auch drin sein“, sagt Einheit-Kapitän Roland Florin. Sollten die Ueckermünder beide Spiele mit 3:0 oder 3:1 für sich entscheiden, ist ihnen die Meisterschaft sicher. Wie das Aufstiegsszenario ist, darüber hat sich die Mannschaft noch keine Gedanken gemacht. „Die Spiele heute müssen erst einmal gespielt werden“, sagt Einheit-Spieler Sven Behnke. Der Kader der Ueckermünder ist personell gut aufgestellt. joh

Gelesen 208 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.