Donnerstag, 21 Oktober 2021 11:32

Einheits Volleyball-Mädels bezahlen Lehrgeld

geschrieben von GW

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DONNERSTAG, 21. OKTOBER 2021

VOLLEYBALL

Neubrandenburg/Ueckermünde. Die U13-Volleyballerinnen des SV Einheit Ueckermünde haben im A-Finale des Landespokals in Neubrandenburg den sechsten Platz belegt. Ihr Spiel um Platz fünf verloren die Einheit-Mädels gegen den Schwaaner SV mit 0:2 (22:25, 19:25). „Zum Satzende fehlte uns die Kraft“, bilanzierte Spartenleiter Gerhard Bastke. In der Vorrunde bekamen es die jungen Haff-Volleyballerinnen zuvor mit zwei Teams des Schweriner SC zu tun. „Diese Dreiergruppe hat sich wie erwartet als schwierig herausgestellt“, so Bastke. Im Match gegen den SSC I, der sich später den Turniersieg holte, hatte sein Team keine Chance und verlor mit 0:2 (16:25, 9:25). „Die waren uns körperlich überlegen“, sagte Gerhard Bastke.
Dem Schweriner SC II war man ebenfalls mit 0:2 (16:25 und 26:28) unterlegen. „Den zweiten Satz haben wir etwas unglücklich verloren, hier hat sich auch die fehlende Wettkampferfahrung bemerkbar gemacht“, sagte Bastke. Seine Bilanz: „Für die Mädels war das erst der zweite Wettkampf. Vier der sechs Spielerinnen sind noch jung und könnten auch noch in der U12 spielen. Wir haben viel Lehrgeld bezahlt.“

Gelesen 61 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.