Banner


 

 Die Ueckermünde Volleyballer starten wieder durch.

65 Jahre Einheit - Volleyball in Ueckermünde

  1. Beachturnier des SV Einheit Ueckermünde 5. Günter-Funke-Gedenkturnier

Ausschreibung und Informationen hier.

 

Mittwoch, 16 März 2022 10:09

Volleyball-Nachwuchs wieder im Einsatz

geschrieben von PW
Einheit-Trainer Detlef Rühl mit den erfolgreichen Volleyball-Mädchen Lara, Anjeli, Christina und Alina (von links). Foto: ZVG Einheit-Trainer Detlef Rühl mit den erfolgreichen Volleyball-Mädchen Lara, Anjeli, Christina und Alina (von links). Foto: ZVG

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – MITTWOCH, 16. MÄRZ 2022

VOLLEYBALL

Ueckermünde/Ferninandshof. „Super gespielt“ und „verdient gewonnen“. Die U12-Mädchen vom SV Einheit Ueckermünde haben in der Vorrunde der Volleyball-Landesmeisterschaft einen tollen Erfolg gefeiert und in Neubrandenburg den ersten Platz ihrer Gruppe belegt. „Damit haben wir uns für die nächste Runde qualifiziert“, freute sich Trainer Detlef Rühl nach Siegen über den 1. VC Stralsund (2:1) und Gastgeber SC Neubrandenburg (2:0). Über „etwas Nachholbedarf bei den Aufgaben“ konnte dieser hinwegsehen. „Das hat wahrscheinlich an der Aufregung gelegen.“
„Früh raus“ hieß es nach der zweiten Runde für die männliche U13 vom SV Grün-Weiß Ferdinandshof am Sonntag. Nach dreimonatiger Pause wartete auf die Jungs in Schwerin ein echtes Mammutprogramm mit sechs Kontrahenten. Die mangelnde Erfahrung der Jungs, von denen fast alle noch für jüngere Altersklassen auflaufen könnten, machte sich bemerkbar, es gelang kein Sieg, „aber Eltern und Übungsleiterin konnten eine spielerische Verbesserung sehen“, hieß es vom Verein. Das Fazit: Es geht voran, wenn auch in kleinen Schritten.
Für die drei Mädchen der U13 – hier sucht der Verein händeringend nach Verstärkung – ging es für die B-Runde nach Schwaan, wo sie sich den sechsten Platz unter neun Teams erspielen konnten. Nach Platz zwei in der Vorrunde (1:2 PSV Rostock, 2:0 Malchin) setzte es für „Ferdi“ zwei Niederlagen (1:2 Schwaan, 0:2 Boltenhagen). „Licht und Schatten lagen in den Spielen dicht beieinander – sichere Aufgaben, schönes Zusammenspiel, dann aber auch wieder Unaufmerksamkeit und kleine Fehler“, hieß es.

Gelesen 98 mal
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.