Samstag, 29 August 2020 08:48

Volleyballerin in Landesauswahl berufen

geschrieben von

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – SAMSTAG, 29. AUGUST 2020

VOLLEYBALL

Die erweiterte Landesauswahl soll für Hannah Beil noch nicht das Ende aller Ziele sein.

Ueckermünde. Hannah Beil ist seit vier Jahren Mitglied der Abteilung Volleyball des SV Einheit Ueckermünde. Sie hat mit ihren 13 Jahren großen Anteil an den Erfolgen, die sie mit ihren Mannschaftskameradinnen in den vergangenen Jahren erreicht hat. So konnte Hannah Beil dazu beitragen, dass die U12 weiblich des SV Einheit im Jahr 2018 einen sensationellen dritten Platz bei den Landesmeisterschaften belegte. Ein Jahr später platzierten sich die Ueckermünderinnen beim Landespokal und bei den Landesmeisterschaften jeweils auf Rang vier
Diese tollen Leistungen blieben auch nicht dem Landestrainer Markus Pabst verborgen. Er berief Hannah in die erweiterte Landesauswahl. Auch hier machte sie eine tolle Figur und wurde in den 16er-Kader des Jahrganges 2007 berufen.
„Nun liegt es an Hannah selbst, wie ihr sportlicher Weg weitergeht“, sagt der Volleyball-Abteilungsleiter des SV Einheit, Gerhard Bastke, und fügt hinzu: „Ziel wird es sein, dass Hannah zum Sichtungslehrgang der Nationalmannschaft im November 2020 nach Kienbaum eingeladen wird. Dort treffen sich dann die besten Spielerinnen der ganzen Bundesrepublik dieses Jahrganges und kämpfen um einen dieser begehrten Plätze in der Nationalmannschaft.“
Zurzeit trainiert Hannah Beil zweimal die Woche mit der Frauen-Mannschaft, die in der Verbandsliga spielt. Womöglich wird Trainer Detlef Rühl ihr schon in der kommenden Saison die eine oder andere Einsatzchance in der höchsten Spielklasse Mecklenburg-Vorpommerns geben. „Als Abteilungsleiter bin ich total stolz auf Hannah. Es zeigt sich, was die Mädchen erreichen können, wenn sie zielstrebig beim wöchentlichen Training an sich arbeiten“, so Gerhard Bastke.

 
 
 
 
Freitag, 21 August 2020 08:25

Die BallRox möchten größer werden

geschrieben von

UECKERMÜNDER STADTREPORTER – AUSGABE 08/2020 – FREITAG, 21. AUGUST 2020

BASKETBALL

Ueckermünde. Das BallRox-Team des SV Einheit Ueckermünde geht in die zweite Saison mit offiziellem Spielbetrieb. Die Punktspiele der Saison in der Sporthalle des Greifen-Gymnasiums waren gut besucht und der eine oder andere Zuschauer hat bereits mit dem Gedanken gespielt, ebenfalls zum BallRox-Team zu gehören. Dieser Wunsch könnte jetzt in Erfüllung gehen, denn der Verein bietet im August Probetrainings für alle Altersklassen an. Talentierte Spieler haben dann die Chance in das Team aufgenommen zu werden. „Wir freuen uns über jeden, der unseren Sport gern mal ausprobieren möchte. Egal ob Kinder, Schüler oder Senioren, ob man bereits bei anderen Sportarten aktiv ist oder war oder kompletter Neuling ist. Wir heißen jeden herzlich willkommen“, sagt Guido Winter, der Leiter der Abteilung Basketball des SV Einheit Ueckermünde. Die Probetrainings finden bis zum 23. August wie folgt statt:

Kinder bis zur 5. Klasse:
montags von 15.30 bis 17.00 Uhr in der Ueckermünder Goethe-Turnhalle

Kinder von der 5. bis zur 8. Klasse:
mittwochs von 16.00 bis 17.30 Uhr in der Ueckermünder Goethe-Turnhalle

Jugendliche ab der 8. Klasse und Erwachsene:
mittwochs von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Ueckermünder Goethe-Turnhalle sowie sonntags von
18 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Ueckermünder Haff-Grundschule

Auch danach freut sich das BallRox-Team über Anfragen über Facebook, Instagram oder telefonisch unter 0151/11581106

 
 
 
 
 
Freitag, 21 August 2020 08:18

Ausflug in den Kletterwald für die SV Einheit Jugend

geschrieben von

UECKERMÜNDER STADTREPORTER – AUSGABE 08/2020 – FREITAG, 21. AUGUST 2020

ALLGEMEIN - VEREINSJUGEND

Ueckermünde. Der SV Einheit Ueckermünde besteht aus insgesamt neun Sportabteilungen. Dazu gehören u.a. Badminton, Basketball, Leichtathletik, Tischtennis und Volleyball. Einmal im Jahr lädt der Verein die Kinder und Jugendlichen aus allen Abteilungen gemeinsam in den Kletterwald ein. Dort können die Großen und Kleinen aus den verschiedenen Sportarten Mutproben bestehen und ihre Kräfte messen. In diesem Jahr fiel der Termin auf einen der heißesten Tage im August. Trotzdem trafen sich insgesamt 26 junge Sportler im Kletterwald Ueckermünde. Hoch in den Bäumen fuhren sie mit der Seilbahn und hangelten sich von Plattform zu Plattform. Nach drei Stunden beendete der ziemlich erschöpfte aber glückliche SV Einheit Nachwuchs seine Klettertour und dann half nur noch ein Sprung ins kühle Nass des Ueckermünder Haffs. Trotzdem wollen alle im nächsten Jahr gerne wieder dabei sein.

 
 
 
 
Freitag, 21 August 2020 08:07

Aus einer Idee wird Realität - Darts-Kantine eröffnet

geschrieben von

UECKERMÜNDER STADTREPORTER – AUSGABE 08/2020 – FREITAG, 21. AUGUST 2020

ALLGEMEIN - DARTS

Ueckermünde. Ursprünglich war das nur so eine Idee: „Am Anfang wollten wir einfach mal etwas Abwechslung in das Vereinsleben der Volleyballer des SV Einheit Ueckermünde bringen.“, sagt Roland Florin, bis dato selbst eifriger Hobby-Darts-Sportler und Kapitän der Volleyball-Landesliga-Mannschaft. 2019 hatte er das erste Dartsturnier in der Goethe-Sporthalle ins Leben gerufen. Es waren damals 18 Spieler aus den verschiedenen Volleyballteams und einige wenige Gastspieler dabei. Gerade mal 4 Dartsscheiben standen zur Verfügung. Nach dem ersten Turnier gab es viele Ideen für eine Weiterentwicklung und kurze Zeit später fand bereits der nächste Wettkampf statt. Dieses mal noch professioneller: Die Dartsscheiben waren nun beleuchtet, und jede Dartsbahn war mit ihrem eigenen Tablet für die Punktezählung ausgestattet. Auch der Turniermodus wurde verbessert. Jetzt bestand das Teilnehmerfeld nicht mehr nur aus den SV Einheit-Volleyballern sondern zu gleichen Teilen aus Gästen und Freunden der Vereinsmitglieder. Die Anfragen häuften sich und nach dem inzwischen dritten erfolgreichen Turnier war es an der Zeit den Trend aufzuneh-men und den Dartssport in den Verein zu integrieren. Zunächst wurde ein Trainingsraum gesucht und im Haff-Center, Haffring 24, gefunden. Die Corona-Auszeit für das Vereinsleben wurde genutzt, um den Raum zu sanieren und dort ein professionelles Ambiente zu schaffen. Am 01. August war es dann endlich soweit - mit einem Eröffnungsturnier feierte die „Darts-Kantine“ ihren Start. 28 Spieler, teils aus anderen Dartsvereinen aber auch Ueckermünder Hobby-Darter, gehörten zu den Teilnehmern. Am Ende konnte sich Marcel Wegner vom SV Blau-Weiß Hintersee gegen Johann Roloff durchsetzen und den verdienten Pokal mit nach Hause nehmen. „Die Teilnehmer haben das Turnier gut angenommen und waren begeistert von der neuen Darts-Kantine.“, sagt Roland Florin. Ein besonderer Dank gilt allen Teilnehmern und Gästen, vor allem für die vielen positiven Kommentare. In Zukunft sollen regelmäßige Trainings angeboten werden. Damit sich das auch lohnt, hofft der Verein auf weitere Neuanmeldungen für den Bereich Darts. Facebook: Darts-Kantin

 

 
 
 
 
Montag, 03 August 2020 10:40

Im Haff-Center fliegen die Pfeile

geschrieben von

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – MONTAG, 03. AUGUST 2020

DARTS

Mit einer Darts-Abteilung will der SV Einheit Ueckermünde neue Mitglieder gewinnen.

Ueckermünde. Der Darts-Sport erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Auch in der Haff-Region wird der Sport seit Jahren betrieben. Bisher war aber eigentlich nur die Abteilung Darts des SV Blau-Weiß Hintersee dafür bekannt. Immer wieder richtete der Verein größere Turniere aus und galt am Haff als Vorreiter in dieser Trendsportart. Nun sind die Hinterseer aber nicht mehr allein. Denn mit dem SV Einheit Ueckermünde gibt es in der Region einen zweiten Verein, der Darts als Abteilung etablieren will. „Wir wollen dadurch neue Mitglieder gewinnen und wir wollen ältere Sportler, die ihre ursprüngliche Sportart nicht mehr ausüben können, im Verein halten, indem sie auf Darts wechseln“, sagt Roland Florin.
Florin ist normalerweise in der Volleyball-Abteilung des SV Einheit beheimatet, zusammen mit seinen Mitstreitern André Fröhlich und Sebastian Berndt eröffnete er am Wochenende die Darts-Kantine im Ueckermünder Haff-Center mit einem ersten Turnier. „Die Räume im Haff-Center sind sicherlich nur eine Übergangslösung und keine endgültige Lösung. Wir sind auf der Suche nach anderen Räumlichkeiten“, sagt Roland Florin. Bevor die Darts-Kantine eröffnet wurde, fanden mehrere Turniere in der Goethe-Turnhalle statt. „Immer wieder kam die Nachfrage, ob wir wieder Turniere ausrichten. Wir wollten dann etwas Eigenes machen, was nur auf den Dartsport ausgerichtet ist“, sagt Florin. Und so haben Florin, André Fröhlich und Sebastian Berndt die einstigen Räume der Modelleisenbahner im Haff-Center in die Ueckermünder Darts-Kantine mit mehreren Dartscheiben verwandelt. „Wir haben dort viel Arbeit und Fleiß hineingesteckt. Wir hätten die Darts-Kantine auch schon gerne früher aufgemacht, aber dann kam Corona dazwischen“, sagt Roland Florin.
An dem Eröffnungsturnier am Samstag nahmen 28 Spieler teil. Im Finale setzte sich Marcel Wegner vom SV Blau-Weiß Hintersee gegen Johann Roloff durch. „Wir haben mehrere Preise und Pokale vergeben. Von den Teilnehmern haben wir für das Turnier positive Resonanz erhalten“, sagt Roland Florin, der häufiger Turniere in der Darts-Kantine veranstalten will. Außerdem würden die Initiatoren auch gerne ein regelmäßiges Training anbieten. „Wir müssen uns dazu aber erst einmal noch besser organisieren. Wenn wir ein paar mehr sind, dann können wir auch Training anbieten“, so Florin

 
Freitag, 31 Juli 2020 11:00

Basketballer hoffen auf Zuwachs

geschrieben von

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – FREITAG, 31. JULI 2020

BASKETBALL

In allen möglichen Altersgruppen sucht die Basketball-Abteilung des SV Einheit Ueckermünde nach Neulingen.

Ueckermünde. Die Basketballer vom SV Einheit Ueckermünde „BallRox“ treiben die Planungen für ihre zweite Saison im offiziellen Spielbetrieb so langsam voran. Der Spielbetrieb soll am 17. Oktober starten. „Informationen zur Staffeleinteilung werden Mitte August folgen“, sagt der Verantwortliche der „BallRox“, Daniel Havlitschek. Der Spielertrainer der Ueckermünde spürt eine steigende Nachfrage und ein größeres Interesse am Basketballsport in der Uecker-Randow-Region. „Daher bieten wir in den kommenden drei Wochen kostenfreie Probetrainings für alle an“, sagt Havlitschek. Abteilungsleiter Guido Winter hofft durch die Aktion auf Zuwachs. „Wir freuen uns über jeden, der es gern mal ausprobieren möchte. Egal ob Kinder, Schüler oder Senioren, ob man bereits bei anderen Sportarten aktiv ist oder war oder kompletter Neuling ist. Wir heißen jeden herzlich willkommen“, sagt Winter. Nach Angaben Winters sei das Training komplett kostenlos und bedarf keiner vorherigen Anmeldung. 
Wer dennoch Fragen hat, findet die BallRox in den sozialen Medien auf Facebook und Instagram oder kann sich per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch an 0151 11581106 wenden.
Die Zeiten für die Probetrainings der Basketballer vom SV Einheit Ueckermünde (03. August bis 23. August):

Kinder bis zur 5. Klasse:
montags von 15.30 bis 17.00 Uhr in der Ueckermünder Goethe-Turnhalle

Kinder von der 5. bis zur 8. Klasse:
mittwochs von 16.00 bis 17.30 Uhr in der Ueckermünder Goethe-Turnhalle

Jugendliche ab der 8. Klasse und Erwachsene:
mittwochs von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Ueckermünder Goethe-Turnhalle sowie sonntags von
18 bis 20 Uhr in der Turnhalle der Ueckermünder Haff-Grundschule

 
 
 
Donnerstag, 30 Juli 2020 10:57

Ueckermünder Darts-Kantine wird eröffnet

geschrieben von

NORDKURIER – HAFF-ZEITUNG – DONNERSTAG, 30. JULI 2020

DARTS

Ueckermünde. Sportlich geht es am Sonnabend im Ueckermünder Haff-Center zu. Dort öffnet die Darts-Kantine erstmals ihre Türen. An dem Eröffnungsturnier werden unter Corona-Bedingungen mehr als 20 Spieler teilnehmen. Los geht es um 10 Uhr. Der Wettkampf werde bis in den Abend hinein andauern, heißt es von den Veranstaltern.

 
Freitag, 24 Juli 2020 13:58

Deutsch-Polnischer Fern-Sommerlauf

geschrieben von

UECKERMÜNDER STADTREPORTER – AUSGABE 07/2020 – FREITAG, 24. JULI 2020

LEICHTATHLETIK

Im Rahmen einer Kooperation zwischen dem polnischen Verein Ruchowa Akademia Zdrowia Szczecin und dem SV Einheit Ueckermünde e.V. findet vom 25.07.2020 bis zum 09.08.2020 der virtuelle Fern-Sommerlauf 2020 statt. Es werden verschiedene Disziplinen angeboten: Läufe in Halbmarathon-Distanz (21,097 km) sowie bis zu 1 km (ab Altersklasse 8) und auch Nordic Walking und Inline Skating sind im Angebot. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 400 Personen begrenzt. Anmeldung und Ausschreibung sind unter www.raz.szczecin.pl zu finden. Als Preise winken Eventmedaillen, Eventshirts und vieles mehr. Dieser Lauf wird unterstützt durch die Euroregion Pomerania.

 
Freitag, 24 Juli 2020 11:09

Junge Volleyballerinnen im Trainingslager

geschrieben von

UECKERMÜNDER STADTREPORTER – AUSGABE 07/2020 – FREITAG, 24. JULI 2020

VOLLEYBALL

 

 

Ueckermünde. (GB) Bekanntlich hat die Abteilung Volleyball des SV Einheit Ueckermünde im Oktober 2019 zwei neue Bambinigruppen gegründet. Seitdem trainieren in Torgelow 14 Mädchen und in Ueckermünde 13 Mädchen. Leider gingen den jungen Mädchen wie vielen anderen Sportlern durch die Pandemie 3 ganze Monate Trainingszeit verloren. Um den Trainingsrückstand nicht noch größer werden zu lassen, entschlossen sich die Trainer Rühl, A. Pecker und G. Bastke in den ersten zwei Ferienwochen ein tägliches Training von jeweils 2 Stunden anzusetzen. Die besten 9 Mädchen – 4 aus Torgelow und 5 aus Ueckermünde trainierten zielstrebig um eine bessere Technik und Athletik zu erreichen. Das gelang ausgezeichnet. Jeden Tag wurde was dazu gelernt. Beim pritschen, baggern oder beim Erlernen der Aufgabe floss viel Schweiß. Das ist auch notwendig, denn am 7. oder 8. November 2020 steht schon der erste Wettkampf für diese Altersklasse ins Haus. Dann hoffen die Trainer, dass sich der große Aufwand gelohnt hat. Jetzt gehen die Mädchen in die wohlverdienten Ferien um dann gut erholt im August den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen zu können.

 

Den Volleyballern flog noch eine gute Nachricht ins Haus. Dank der sehr guten Leistungen bei den Spielen um den Landespokal und der Landesmeisterschaft wurden Hannah Beil, Lina Höpfner und Petra Radovanovic vom Landestrainer Markus Pabst in die Landesauswahl der U 15/16 w von Mecklenburg/Vorpommern berufen. Eine Riesenauszeichnung für die Mädchen und den Einheit Volleyballer.

 

UECKERMÜNDER STADTREPORTER – AUSGABE 06/2020 – FREITAG, 19. JUNI 2020

ALLGEMEIN

Ueckermünde. Gemeinsam mit ihrem Mann Jörg feierte die neunfache Olympiasiegerin und Ehrenbürgerin der Stadt Ueckermünde am 26. Mai ihren Geburtstag in ihrer alten Heimat. Eine Station an diesem Tag ist ein Besuch bei Bürgermeister Jürgen Kliewe, der mit einem großen Blumenstrauß die Grüße der Stadt zum Geburtstag überbrachte. Stolz zeigt die Jubilarin während des Treffens die Bilder ihres ersten Segelturns vor einigen Jahren. Es war ein ganz besonderes Erlebnis. Als Schirmherrin des Rolliseglers und als Ehrenbürgerin der Stadt ist sie ihrer Heimat immer noch sehr verbunden und besucht diese regelmäßig. Die Stimmung ist vertraut und wenn die „Grand Dame“ des Behindertensportes von ihrer sportlichen Laufbahn redet, leuchten ihre Augen. Aber nicht nur dann, mit viel Engagement setzt sich das Ehepaar Buggenhagen für die Belange der Behinderten ein und auch hier wird der Gesprächspartner sofort von ihrem Enthusiasmus angesteckt. Besonders wichtig sind Marianne Buggenhagen die Special Olympic World Games in Berlin im Jahr 2023. Dann treten 7.000 Athleten mit geistiger Behinderung aus 180 Nationen in 25 Sportarten gegeneinander an. Ihr großes Ziel ist es, den Sportlern aus Barnim, der neuen Heimat der Buggenhagens, die Teilnahme an den Weltspielen zu ermöglichen. Dafür wurde in den vergangenen zwei Jahren viel Netzwerkarbeit geleistet. Es mussten Vereine gefunden werden, die Trainingsangebote zur Verfügung stellen und es musste die Logistik für behinderte Sportler aufgebaut werden. Die Buggenhagens haben es geschafft und die Grundlage für die Teilnahme an den Special Olympics ist da. Jedoch hat der Corona-Virus auch hier nicht halt gemacht. Spenden-gelder fehlen an allen Ecken und Enden und Sportveranstaltungen fallen aus. Deshalb hat das Team der Special Olympics zu einem virtuellen Spendenlauf aufgerufen. Jeder kann mitmachen und sich seine Laufnummer und Urkunde unter https://projekte.specialolympics.de/spendenlauf-2020/ downloaden. Vielleicht wird ja auch noch ein unentdecktes sportliches Talent aus Ueckermünde und Umgebung gefunden. Das Gespräch neigt sich dem Ende zu. Es stehen noch mehrere Stationen auf dem Tagesprogramm. Unter anderem ein gemeinsames Essen in einem der wenigen Restaurants Ueckermündes, die für Rollstuhlfahrer geeignet sind. Das sei tatsächlich immer noch ein großes Problem, sagt Marianne Buggenhagen. Wir müssen jeden Ausflug sehr genau vorausplanen, um nicht vor unüberwindbaren Treppenstufen oder unmöglich zu durchfahrenden Toilettentüren zu stehen. Wir sind sehr gern hier und möchten gern noch viel mehr sehen und erleben, sagt die gebürtige Ueckermünderin und freut sich auf den nächsten Ausflug auf dem Wasser

Seite 4 von 106
Diese Seite verwendet zur besseren Benutzbarkeit Cookies. Um Karten und Videos anzuzeigen, werden Google Maps bzw. Youtube eingebunden. Um bei Anfragen Spam-Schutz zu gewährleisten, verwendet diese Seite Google ReCAPTCHA. Mit der Nutzung dieser Dienste erkläre ich mich einverstanden.